News

  • Save the Date: „Gladbach gewinnt“

    Save the Date: Am 07.11.2018 von 14.00H – 17.00H findet das diesjährige Event „Gladbach gewinnt“, eine Initiative der Katholischen Liga, statt.

    Anmeldung und weitere Infos entnehmen Sie bitte dem Flyer.

  • Rheydt Tanz Intercolore

    Tanz verbindet Menschen

    Alle, die Freude am tanzen haben, sind herzlich eingeladen zum „Rheydtanz Intercolore“ zu kommen und sich gemeinsam zu verschiedensten Tänzen der Welt zu bewegen. Bringt Eure eigenen Tänze und Musik mit oder lernt unsere kennen. So entsteht ein interkulturelles Miteinander. Du hast noch nie getanzt? Dann schau einfach vorbei. Hier ist es ganz leicht, macht Spaß und du kannst neuen Menschen begegnen.

     

     

     

     

     

     

     

    Den Flyer kannst du hier herunterladen

  • MdB Dr. Krings besucht „Kurve kriegen“

    MdB Dr. Krings besucht „Kurve kriegen“

    Am 11.07.2018 war der Bundestagsabgeordnete und parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium Dr. Krings in unserer Behörde zu Besuch.

    Zusammen mit dem Mönchengladbacher Team von „Kurve kriegen“  (KHK Mütz, KK 12, Frau Geraths sowie Herr Schoeller, SKM-Rheydt) und dem Leiter der KI 1, KOR Georg Lehnen, begrüßte unser Behördenleiter Mathis Wiesselmann am 11.07.2018 den Bundestagsabgeordneten Dr. Günter Krings in unserem Polizeipräsidium. Er war in Begleitung von Frau Ingenfeld und Frau Birth, beide aus dem  Wahlkreisbüro Dr. Krings, erschienen, um mehr über die kriminalpräventive Initiative zu erfahren.

    Zur Einführung informierte Herr Lehnen über den Hintergrund, die Zielrichtung und die Projekteinführung im Jahr 2016 beim PP Mönchengladbach. Darüber hinaus stellte er auch die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu dem Landesprojekt „Kurve kriegen“ vor.

    Manfred Mütz als Projektverantwortlicher in unserer Behörde und Frau Geraths als pädagogische Fachkraft erklärten, wie die praktische Umsetzung mit den 8-15 Jahre alten Teilnehmern aussieht. Dabei gingen beide auch auf die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und die Arbeitsteilung zwischen Polizei und pädagogischer Fachkraft ein. Das Projekt basiert auf Freiwilligkeit, denn nur dann funktioniert die bedarfsgerechte und individuelle Betreuung durch Frau Geraths oder beauftragte externe Stellen.
    Aktuell werden in Mönchengladbach 19 Kinder und Jugendliche im Projekt „Kurve kriegen“ betreut.

    Im Anschluss ergab sich ein angeregter Austausch, bei welchem Dr. Krings seine Wertschätzung für das Projekt aussprach.

    Für weitere Informationen zu „Kurve kriegen“ bitte hier klicken.

  • Tagesausflug Café Emmaus

    Der diesjährige Tagesausflug des Café Emmaus am 01.August führte ins Freilichtmuseum Grefrath. Bei Sonnenschein und nicht zu hohen Temperaturen konnten wir einen Blick in frühere Zeiten werfen und den Ausflug bei leckerem Essen im Pfannekuchenhaus ausklingen lassen.

     

  • (Entfällt) Studieren an der Hochschule Niederrhein

    !! Enfällt leider !!

    Das Projekt „Kulturelle Vielfalt in Betrieben“ der Hochschule Niederrhein unterstützt Betriebe bei der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Flucht- und Zuwanderungsgeschichte. Dabei spielen Sie als freiwillig Engagierte eine zentrale Rolle. Sie unterstützen die Zugewanderten dabei, die oft unbekannten Bedingungen des deutschen Arbeitsmarkts zu verstehen und begleiten die ersten Schritte bis in den Betrieb hinein.

    Im Rahmen von Informationsabenden wird das Projektteam in Kooperation mit dem SKM e.V. Rheydt Arbeitsmarktwissen zu Themen wie Spracherwerb, Anerkennung beruflicher Qualifikationen, Einstiegsmöglichkeiten in den Betrieb und kulturelle Unterschiede vermitteln.

    Der nächste Informationsabend findet am Mittwoch, 11.07.2018 statt.

    Thema: Studieren an der Hochschule Niederrhein für Menschen mit Fluchterfahrung. Welche Zugangsvoraussetzungen, Beratungsmöglichkeiten und Angebote zur sprachlichen und fachlichen Vorbereitung gibt es? An diesem Abend stellt Ihnen das Projektteam die möglichen Wege vor und verschafft Ihnen einen allgemeinen Überblick. Zudem freut sich das Projektteam über einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch mit Ihnen, um den Zugang zu Bildung und Arbeit für Geflüchtete weiter zu verbessern.

    Haben Sie Interesse an der Teilnahme? Dann notieren Sie sich bitte folgenden Termin:

    Mittwoch, 11.07.2018 von 18.00 – 20.00 Uhr
    SKM e.V. Rheydt
    Waisenhausstr. 22c

    Um Anmeldung bis zum 08.07.2018 wird gebeten unter vielfalt@hs-niederrhein.de oder 02161-186-5682.

    Den Flyer können Sie hier herunterladen