Wir sehen uns! Migration verändert die Gesellschaft

Zusammen (leben) Gemeinschaft leben

         Ist das wirklich so schwer?

„Deutsche sind immer pünktlich – Migrant*innen sind immer laut. Ist doch so!“
Ähnliche Aussagen begegnen uns oft im Alltag.
Zusammen leben scheint eine große Herausforderung zu sein. Ein respektvoller Umgang miteinander gelingt nicht immer. Aber woran hapert es eigentlich?  Wie wollen wir als Gesellschaft zusammen leben?

In unserem ersten Online-Workshop von “Wir sehen uns” wollen wir von der Integrationsagentur des SKM Rheydt uns genau das näher anschauen. Wir werden Vorurteile auf den Prüfstand stellen, Selbst- und Fremdbilder überprüfen und den Mechanismen von Ausgrenzung und Diskriminierung auf den Grund gehen. Wir gehen auf die Suche nach Antworten, was es für jede einzelne Person braucht, um Gemeinschaft erlebbar zu machen. Wie wollen wir  zusammen leben?

Eine Veranstaltung der Integrationsagentur des SKM Rheydt e.V.

Wann: 30.09.2021
Zeit: 19:00 -21:00 Uhr

Anmeldung erforderlich unter: j.miller@aktion-zivilcourage.de

Ansprechpartnerin:
Frau Miller
Email: j.miller@aktion-zivilcourage.de
Tel: 03501-460 880

Der Zugangslink für die Veranstaltung wird Ihnen nach erfolgreicher E-Mail-Anmeldung zugesendet.