• Wir sehen uns! Online-Workshop – jetzt anmelden!

    Wir sehen uns! Migration verändert die Gesellschaft

    Zusammen (leben) Gemeinschaft leben

             Ist das wirklich so schwer?

    „Deutsche sind immer pünktlich – Migrant*innen sind immer laut. Ist doch so!“
    Ähnliche Aussagen begegnen uns oft im Alltag.
    Zusammen leben scheint eine große Herausforderung zu sein. Ein respektvoller Umgang miteinander gelingt nicht immer. Aber woran hapert es eigentlich?  Wie wollen wir als Gesellschaft zusammen leben?

    In unserem ersten Online-Workshop von „Wir sehen uns“ wollen wir von der Integrationsagentur des SKM Rheydt uns genau das näher anschauen. Wir werden Vorurteile auf den Prüfstand stellen, Selbst- und Fremdbilder überprüfen und den Mechanismen von Ausgrenzung und Diskriminierung auf den Grund gehen. Wir gehen auf die Suche nach Antworten, was es für jede einzelne Person braucht, um Gemeinschaft erlebbar zu machen. Wie wollen wir  zusammen leben?

    Eine Veranstaltung der Integrationsagentur des SKM Rheydt e.V.

    Wann: 30.09.2021
    Zeit: 19:00 -21:00 Uhr

    Anmeldung erforderlich unter: j.miller@aktion-zivilcourage.de

    Ansprechpartnerin:
    Frau Miller
    Email: j.miller@aktion-zivilcourage.de
    Tel: 03501-460 880

    Der Zugangslink für die Veranstaltung wird Ihnen nach erfolgreicher E-Mail-Anmeldung zugesendet.

     

  • Hood Beatz Release am Weltkindertag

    Das Jugendprojekt Hood Beatz Quartierklang Odenkirchen (SKM Rheydt e.V.) projiziert ein Hiphop Video direkt auf die Hochhauswand in Odenkirchen

    Gestern, am Abend des Weltkindertags, gab es ein Spektakel, wie es die Bewohner der Häuser in der Karlstraße 102 und 104 noch nicht gesehen hatten:

    Die Jugendlichen der JUPROW erlebten die Uraufführung ihres selbstgemachten Hiphop Videos gemeinsam mit ihren Familien dort wo sie sich meisten aufhalten. „Triff uns auf dem Parkplatz, denn wir sind immer draußen“, heißt es in dem selbstkomponierten, -getexteten und -gerappten Song. Der „Karligang“, wie sich die Rapcrew selbst genannt hat war die Hochspannung während der Aufbauarbeiten der Technik deutlich anzumerken. Um punkt 20:00 Uhr war es so weit: „Odenkirchen ist die Stadt in der ich leb!“, schallt es über den Platz und ca. 80 Zuschauer sind sichtlich beeindruckt von den tanzenden, trommelden und singenden Kindern und Jugendlichen, die kinoleinwandgroß über die Hauswand flimmern.

    Sogar in Gebärden haben die Kinder im Video den Songtext stellenweise übersetzt, damit auch Jeder und Jede die Botschaft versteht. KL – OK – was bedeuten soll es ist okay, wo ich lebe, hier in der Karlstraße. Zum Abschluss wurden alle jungen Künstler mit großem Jubel gewürdigt, darunter auch die Mädchen der Hiphop Dancecrew der Jugendfreizeit Einrichtung Villa Burgfreiheit, die extra eine Choreographie für das Video einstudiert hatten, sowie eine Trommeltruppe der Kindertagesstätte Kommerweg. Die Eltern der Karlstraßenkids waren sehr stolz auf ihre Kinder, die sie in so einem Licht noch nie gesehen hatten – „und das war uns sehr wichtig,“, so Heike Kox, Projektleiterin vom SKM Rheydt e.V. „Ein gelungener Weltkindertag.“

     

     

     

     

     

     

    Zum Projekt:

    Hood Beatz – Quartierklang Odenkirchen war ein Projekt der JUPROW Odenkirchen in Trägerschaft des SKM Rheydt e.V.
    Es wurde ermöglicht durch das Förderprogramm „Inklusion einfach machen“ der Aktion Mensch.
    Musikalische Leitung und Produktion: David Quaas und Oliver Rehmann
    Kamera und Schnitt: Max Mergenmeier
    Veranstaltungstechnik: Dennis Bänder
    Kulturpädagogische Leitung: Heike Kox

     

  • Gesprächskreis für Angehörige von Suchtkranken geht weiter – jetzt anmelden!

    Gesprächskreis für Angehörige von Suchtkranken geht weiter – jetzt anmelden!

    In Gesprächskreisen für Angehörige von Suchtkranken haben die Hilfesuchenden die Möglichkeit, in angstfreier und vertraulicher Atmosphäre über ihre Situation, ihre Erlebnisse und Erfahrungen zu sprechen. Erfindet ab dem 26. August jeden Donnerstag um 19:30 Uhr statt.

    Anmeldung erforderlich!

    Ansprechpartner:
    Bernd Erven
    Telefon: 02166/12 45 99
    Mobil: 0173/5393870
    E-Mail: b.erven@skm-ry.de

  • Männergesprächskreis geht weiter – jetzt anmelden!

    Am 24. August 2021 startet wieder der Männergesprächskreis im SKM Rheydt. Hier findet er jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 16:00 bis 17:30 Uhr statt.

    Dieses Angebot ermöglicht es Männern, unter sich über Themen zu sprechen, die sie beschäftigen oder sogar belasten und darüber in Austausch zu kommen.
    Der Männergesprächskreis findet jeden 2. und 4. Dienstag im Monat statt.
    Ansprechpartner:
    Bernd Erven
    Tel.: 02166 124599
    Mobil: 0173 5393870

    Den Flyer können Sie hier herunterladen.

     

     

  • News: Café Welcome öffnet wieder. Jetzt anmelden!

    Café Welcome öffnet wieder

    Ab dem 20. August öffnet das Café Welcome wieder wöchentlich am Freitag seine Türen für geflüchtete Menschen und Interessierte.
    Von 15- 17 Uhr können die Teilnehmer*innen sich mit dem ehrenamtlichen Team bei einer Tasse Kaffee über alles austauschen, was sie bewegt. Bei schönem Wetter findet das Café im Garten statt. Das Angebot ist wie immer kostenlos.

    Wegen Corona sind nur kleine Gruppen erlaubt. Melden Sie sich deshalb bitte vorher an!

    Ansprechpartnerin:
    Joanna Faltien, Dipl. Sozialarbeiterin
    Tel.: 02166 130 97 20
    E-Mail: j.faltien@skm-ry.de