Digitalisierung im SKM Rheydt

Im Jahr 2021 wird SKM-intern ein Projekt zur Digitalisierung der Vereinsstrukturen durchgeführt. Das Projekt wird gefördert durch die  Stiftungs Wohlfahrtspflege NRW.

Ziele

  1. Eine stabile digitale Infrastruktur schaffen, um zukunftsfähig zu bleiben und krisenresilient zu werden
  2. Mitarbeiter*innen ortsunabhängig und digital-kollaborativ arbeitsfähig werden zu lassen, ohne dabei das Wir-Gefühl zu vernachlässigen und damit alle Mitarbeiter*innen ihre Arbeit ohne Einschränkungen nachgehen können
  3. (mehr) Hilfesuchende erreichen trotz Barrieren (z. B. pandemiebedingtes Kontaktverbot, fehlende Kinderbetreuung, psychische Probleme, soziale Angst, körperliche Einschränkungen, Öffnungszeiten, Anfahrt, fehlende Sprachkenntnisse etc.) durch Schaffung zusätzlicher digitaler Zugänge, die die Hilfeangebotspalette ergänzen und Risiken (soziale Isolation, häusliche Gewalt, Ansteckung) verringern
  4. Freiwillige Helfer*innen online erreichen und aktivieren, um in einer möglichen Krise den Kontakt aufrechterhalten zu können und Angebote für Klient*innen durch Ehrenamtliche weiterhin anbieten und erweitern zu können
  5. Verständliche Informationen über Hilfeangebote und aktuelle Krisen online zur Verfügung stellen.

Maßnahmen

  1. Schulung des Personals zu den Themen Videokonferenztools, Projektmanagement, Social Media
  2. Aufbau einer Online-Beratungsstelle
  3. Ausbau der Präsenzen auf den sozialen Medien.

Der SKM Rheydt auf Social Media

Folgt dem SKM Rheydt und seinen Arbeitsbereichen:

SKM Rheydt auf Facebook
Quartiersmanagement Rheydt auf Facebook

5Pointz auf Instagram
Quartiersmanagement Rheydt auf Instagram

SKM Rheydt auf YouTube

Ansprechpersonen:

Mona El-Yassir, Erziehungswissenschaftlerin (M.A.)
Digitalisierungsprojekt
Koordination Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02166/130 97 45
E-Mail: m.el-yassir@skm-ry.de

Andreas Hesse, Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (B.A.)
Digitalisierungsprojekt
EDV-Beauftragter
Telefon: 02166/130 97 19
E-Mail: a.hesse@skm-ry.de