Wohnungslosenhilfe im SKM Rheydt

Die Wohnungslosenhilfe des SKM Rheydt besteht aus verschiedenen Arbeitsfeldern.

Café Emmaus

Das Café Emmaus ist ein Tagestreff für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen, in dem die Besucher*innen als Menschen, wertschätzend und auf „Augenhöhe“  mit ihren Grundbedürfnissen nach Körperpflege, materieller Versorgung durch warme/kalte Speisen und Getränke, Ruhe und sozialer Interaktion und auch gesellschaftlicher Teilhabe durch gemeinsame Veranstaltungen (in „Coronazeiten“ eingeschränkt möglich) und vielem mehr angenommen werden.

Ansprechpersonen:
Werner Trapmann, Dipl. Sozialpädagoge
Telefon: 02166/130 97 13
E-Mail: w.trapmann@skm-ry.de

Marc Inderdohnen, Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
Telefon: Coming soon
E-Mail: m.inderdohnen@skm-ry.de

Sigrid Arroyo, Dipl. Sozialarbeiterin
Telefon: 02166 / 130 97 23
E-Mail: s.arroyo@skm-ry.de

Jeannine Ehlen
Hauswirtschaftliche Leiterin
Telefon: 02166/13097 32
E-Mail: j.ehlen@skm-ry.de

Iris Gormanns
Hauswirtschaftliche Mitarbeiterin
Telefon: 02166/13097 32
E-Mail: i.gormanns@skm-ry.de

Betreutes Wohnen für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten gem. § 67 SGB XII

Hier begleiten wir Menschen, vorwiegend in Ihrer eigenen Wohnumgebung und auch wohnungslose Menschen, um ihre gesellschaftliche Integration mittels individueller Hilfevereinbarungen zu unterstützen

Ansprechpersonen:
Astrid Thiess, Sozialarbeiterin (B.A.), Dipl. Kauffrau (FH)
Telefon: 02166/130 97 31
E-Mail: a.thiess@skm-ry.de

Marc Inderdohnen, Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
Telefon: Coming soon
E-Mail: m.inderdohnen@skm-ry.de

Fachberatung Prävention und Streetwork

In Prävention/ Streetwork sucht unser Streetworker wohnungslose oder tagesobdachlose Menschen an Treffpunkten im Stadtgebiet Mönchengladbach auf, bietet ihnen Gespräche, Begleitung z.B. bei Ämtergängen und Beratung im Café Emmaus in der offenen Sprechstunde „Streettalk“ an. Die offene Sprechstunde im Café Emmaus findet jeden Donnerstag von 10:00 bis 12:30 Uhr statt.

Marc Inderdohnen, Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
Telefon: Coming soon
E-Mail: m.inderdohnen@skm-ry.de

Fachberatung für wohnungslose Frauen

In der Frauenberatung können wohnungslose Frauen oder Frauen, die wegen anderer sozialer Schwierigkeiten Unterstützung benötigen, eine intensive Beratung erhalten und bei Bedarf eine Vermittlung weitergehender Hilfen.
Die offene Sprechstunde ist jeden Donnerstag von 10:00 bis 12:00 Uhr und weitere Termine sind nach Vereinbarung möglich.

Ansprechperson:
Astrid Thiess
, Sozialarbeiterin (B.A.), Dipl. Kauffrau (FH)
Telefon: 02166/130 97 31
E-Mail: a.thiess@skm-ry.de

Allgemeinen Sozialberatung

Online allgemeine Sozialberatung

Auch online: einfach klicken oder mit dem Smartphone scannen

In der Allgemeinen Sozialberatung können Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten gem. § 67 SGB XII und weitere Ratsuchende eine Beratung zu existenzsichernden Hilfen, Regelung von Behördenangelegenheiten, Hilfe bei schriftlichen Angelegenheiten und  Vermittlung weitergehender Hilfen erhalten. Die offenen Sprechstunden sind jeden Montag und Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr und weitere Termine nach Vereinbarung möglich.

Ansprechperson:
Sigrid Arroyo, Dipl. Sozialarbeiterin
Telefon: 02166 / 130 97 23
E-Mail: s.arroyo@skm-ry.de

Housing First

Im Housing First vermietet der SKM Rheydt eigens dafür erworbene Wohnungen an Menschen, die mindestens ein Jahr lang wohnungslos sind und keine Chancen haben, auf dem ersten Wohnungsmarkt eine angemessene Mietwohnung zu finden. Die fachliche Begleitung der neuen Mieter*innen erfolgt meist über das Betreute Wohnen, wobei die Mietverträge grundsätzlich unbefristet sind.

Ansprechpersonen:
Astrid Thiess, Sozialarbeiterin (B.A.), Dipl. Kauffrau (FH)
Telefon: 02166/130 97 31
E-Mail: a.thiess@skm-ry.de

fiftyfifty

Seit dem 15. März 2020 sind wir als SKM Rheydt Verteilerstelle der Wohnungslosenzeitschrift fiftyfifty, die den meist wohnungslosen Menschen durch den Zeitungsverkauf gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht. Der Name der Wohnungslosenzeitschrift leitet sich aus dem Umstand ab, dass die Zeitungsverkäufer die Zeitung zum Selbstkostenpreis von 1,20€ pro Zeitung einkaufen können, für 2,40€ verkaufen und den Gewinn aus dem Zeitungsverkauf behalten können.

Ansprechpersonen:
Astrid Thiess, Sozialarbeiterin (B.A.), Dipl. Kauffrau (FH)
Telefon: 02166/130 97 31
E-Mail: a.thiess@skm-ry.de

Hilkat Ilhansayin
Verwaltungsmitarbeiterin
Telefon: 02166/1309724
E-Mail: h.ilhansayin@skm-ry.de